Trainingsanlagen

Die Beleuchtungsstärke von Trainings- und Aufwärmplätzen bewegt sich großteils zwischen 75 und 150lx Emh (mittlere Beleuchtungsstärke, horizontal gemessen). Es sollte stets drauf geachtet werden, die Ausleuchtung des Spielfeldes so gleichmäßig wie möglich zu gestalten. (Emin – Emit 0,5) Masthöhen werden mit 16m, bei kleineren Plätzen mit 14m vorgegeben. Unterlagen als Basis zur Erstellung der Mast- Fundamente sowie Kabelverlegungspläne werden projektbezogen beigestellt. Mittels computerunterstützter Lichtberechnung wird jede Anlage (egal ob Neu- oder Umbau) lichttechnisch simuliert. Hieraus ergeben sich die verschiedenen Ausstrahlwinkel, sowie die Festlegung der Einstellkoordinaten.



Ausleuchtungsbeispiele:

4 Maste, 8 Planflächenstrahler
 
4 Maste, 12 Planflächenstrahler













© STICH® 2017-2018 Impressum AGB Datenschutz News